All Time Faves: Enslaved – Odyssey to the West

Mir ist gerade aufgefallen, dass es hier im Blog nie eine Review oder auch nur eine längere Auslassung zu Ninja Theory’s Meisterwerk Enslaved – Odyssesy to the West gab. Das ist eine mehr als nur eine sträfliche Vernachlässigung, die dringend geändert gehört. Zumal Enslaved schlicht und ergreifend in die Top 10 meiner Lieblingsspiele gehört. Wie […]

Polyneux spricht – gamescom Edition

Wir waren so frei, die Band wieder zusammenzurufen und im Namen des Herrn… ach nee… Moment… Die alten Säcke von Polyneux inklusive meiner Wenigkeit haben sich mal wieder um ein Mikrofon versammelt (mehrere Mikrofone mit deutlich unterschiedlicher Klangqualität, genau genommen), um ihre Meinung zu den spielerischen Highlights der gamescom asthmatisch in selbige zu röcheln (also […]

Player Two

Als ich damals begonnen habe dieses Blog komplett Videospielen und Gameskultur zu widmen, habe ich mir geschworen, nie eine Sammlung kurzer Links, Video und Bilder daraus machen zu wollen, sondern immer eigene Stories, Sichtweisen, Betrachtungen und Meinungen zum besten geben zu wollen, die nicht dem Anspruch reinen Clickbaits gerecht werden, sondern Unterhaltung und Anregung zur […]

Bullethell’n’Run – OUTLAND

Was erhält man, wenn man das althergebrachte Metroidvania-Gameplay mit einer um grelle neon-Akzente versehenen Limbo-Ästhetik präsentiert und um das grundlegende Spielprinzip von Ikaruga anreichert, um es anschließend im großen Software-Mixer mit  Anteilen von Splosion Man, Prince of Persia, Rainbow Islands und Zwischengegnern à la Shadow of the Colossus etc. zu verquirlen? Ein dreister Klon? Ein […]

Short Review: Killzone 3

Eine Woche im April, jeden Tag eine neue Kurz-Rezension. Zu manchen Titeln ist einfach alles schon gesagt. Zu anderen Titeln wäre jedes weitere Wort eine Verschwendung wertvoller Zeit und Ressourcen. Doch jeder Klick zählt… ;-). Heute mit: Killzone 3 Für die einen ein weiterer Beweis für die stupide Stumpfheit heutiger Shooter, für die anderen einfach […]

Short Review: Dead Space 2

Eine Woche im April, jeden Tag eine neue Kurz-Rezension. Zu manchen Titeln ist einfach alles schon gesagt. Zu anderen Titeln wäre jedes weitere Wort eine Verschwendung wertvoller Zeit und Ressourcen. Doch jeder Klick zählt… . Heute mit: Dead Space 2 Ach, es hätte doch so schön werden können. Ein grandioser erster Teil, ein höchst atmosphärisches […]

Short Review: Heavy Rain

Eine Woche im April, jeden Tag eine neue Kurz-Rezension. Zu manchen Titeln ist einfach alles schon gesagt. Zu anderen Titeln wäre jedes weitere Wort eine Verschwendung wertvoller Zeit und Ressourcen. Doch jeder Klick zählt…  . Heute mit: Heavy Rain !!! Warning: massive spoilers ahead !!! Habe Heavy Rain nun auch endlich mal nachgeholt. Wurde aber […]

Short Review: Bulletstorm

Eine Woche im April, jeden Tag eine neue Kurz-Rezension. Zu manchen Titeln ist einfach alles schon gesagt. Zu anderen Titeln wäre jedes weitere Wort eine Verschwendung wertvoller Zeit und Ressourcen. Doch jeder Klick zählt…  . Heute mit: Bulletstorm Männer mir dicken Hoden… sind eigentlich prädestiniert als Darsteller in zweifelhaften Adult-Filmen, eignen sich allerdings auch hervorragend […]

Short-Review: Homefront

Eine Woche im April, jeden Tag eine neue Kurz-Rezension. Zu manchen Titeln ist einfach alles schon gesagt. Zu anderen Titeln wäre jedes weitere Wort eine Verschwendung wertvoller Zeit und Ressourcen. Doch jeder Klick zählt… ;-). Los geht es heute mit: Homefront Homefront und ich – wir haben eine Vorgeschichte, die es mir nicht unbedingt leicht […]

Headshot Heaven

Wieviel bleibt eigentlich im Normalfall von einem durchschnittlichen Triple-A-Multimillion-Dollar-Systemseller-Highend-Blablabla-Shooter ein halbes Jahr nach dessen Veröffentlichung hängen? Von einem Spiel also, das im Vorfeld seiner Veröffentlichung auf unzähligen Seiten über den grünen Rhabarber gehypet und bei Release mit erwartungsgemäß langen Gesichtern und davon abweichenden, höchst erstaunlichen Bestnoten überschüttet wurde? Unser rasender Reporter (also ich) hat einen […]

Nicht noch’n Pathos-Shooter! – Splinter Cell: Conviction

Eigentlich wollte ich mit meiner Splinter Cell: Conviction Review ja ausnahmsweise mal wieder warten, bis ich das Spiel tatsächlich komplett durchgespielt habe, aber irgendwie fehlt mir momentan die Motivation, mich nochmal hinzusetzen und Sam Fishers aktuelles Abenteuer zu einem Ende zu bringen. Da ich nicht annehme, dass sich an dieser Einstellung nach dem ersten Einlegen […]

Bam! Whoohooo! – Split/Second

Wenn eine Demo es schafft, innerhalb von Rekordzeit den Suchttrieb in mir wachzukitzeln, dann muss sie einfach alles richtig machen. Wenn ich bereits nach gerade einmal drei gefahrenen Runden völlig fassungslos geflasht vor meinem Fernseher hocke und der Speichel in Sturzbächen aus meinem sperrangelweit offen stehendem Mund trieft, dann muss eben diese Demo – verdammt […]

Schlechtes Timing – Blur

Manchmal, da gibt es diese Spiele, die schlicht und ergreifend mit dem völlig falschen Timing in diese Welt geworfen werden. Sprich: viel zu spät kommen. Oder: zu einem Zeitpunkt, da die direkte Konkurrenz mit dem potentiell weit überlegenen Titel um die Ecke kommt. Bizarre Creations‘ neuestes Machwerk Blur dürfte solch ein Spiel sein. Wer, wie […]

Schwelgen in moderner Nostalgie

Es ist ja manchmal schon erstaunlich: obwohl man sich dieses Jahr angesichts eines großen Batzens zu erwartender Blockbuster und Hits am laufenden Band in den heimischen vier Wänden vor sich stapelnden Neuerwerbungen kaum mehr retten dürfte, verlief mein spielerischer Start ins Jahr bisher eher ruhig und – abgesehen von Darksiders – eher mit einem rückwärtsgewandten […]

Die Poesie der Maschinen: Machinarium

Viel zu lange habe ich gezögert, um Machinarium endlich die Ehre zu Teil werden zu lassen, die dieser wunderschönen kleinen Spiele-Perle gebührt. Warum? Weil ich mich bis heute nicht in der Lage fühlte, diesem zutiefst empfundenen Gefühl wonniger Glückseeligkeit Ausdruck zu verleihen, das sich bei mir einstellt, sobald ich Machinarium nur starte. So schön… Wie […]