Darkside Keiko by foolsparadise

Auch wenn ich kein sonderlich großer Star Wars Fan bin und über den massiven Franchise-, Spielzeug-, Kunst- und Sonstwas-Output rund um das Lucas-Imperium nur noch müde lächeln kann… hin und wieder erblicke ich dann doch noch eine Interpretation des Themas, die mich fasziniert. Wie zum Beispiel die Werke von foolsparadise, die das Star Wars Thema ein wenig freier aufgreifen und in eine ganz eigene Welt transferieren.

Aktuellstes Beispiel ist obige DARKSIDE KEIKO, eine per Hand gefertigte, ca. 30cm große Resin-Skulptur, handbemalt und streng limitiert, gefertigt nur auf Bestellung und gegen Zahlung von 209,-USD (der Pre-Order hat heute begonnen), die Teil einer ganzen Reihe ist. Die weiße Variante gab es bereits seit einer Weile zu kaufen und ist sogar fast noch ein wenig schöner anzuschauen. Witzigerweise haben die Mickey-Mouse-Ohren seinerzeit die Lucasfilm-Übernahme durch Disney praktisch vorweg genommen und wirken heute wie eine Persiflage auf den Kauf… sind sie aber eigentlich nicht.

Das eigentliche Meisterstück der Reihe ist aber ein Ensemble aus gleich zwei Figuren im Maßstab 1:4, also knapp einen halben Meter hoch, namens The Illlusion of Depressing Love, das zu einem Stückpreis von 719,-USD vorbestellt werden konnte und damit – man muss es leider so ausdrücken – ein regelrechtes Schnäppchen war, wenn man bedenkt, was vergleichbar aufwändige Stücke anderer Künstler da so kosten. Aber natürlich könnt Ihr Euch die Kohle sparen, das gute Stück ist selbstverständlich längst ausverkauft. Staunen ist aber weiterhin erlaubt, weshalb die Bildergalerie dazu auch recht opulent ausfällt: http://doublefools.blogspot.de/2012/10/the-illusion-of-depressing-love-pre.html

2 thoughts on “Darkside Keiko by foolsparadise

Comments are closed.