Once again with feeling – #BZZWRDBLLSHT

bzzwrdbllsht

bzzwrdbllsht

Es könnte glatt sein, dass es irgendwann im Laufe der letzten Jahre schon einmal einen Beitrag mit gleichem Titel in diesem Blog gab. Macht aber nix. Macht gar nix. Machen wir uns nichts vor: das mit mir und dem Über-Spiele-Schreiben ist irgendwie ein ziemlich totes Ding. Ungefähr so vital wie Roadkill nach zwei Wochen brennender Senge auf dem Asphalt. Ungefähr. So langsam ziehe ich mich nach gut vier Jahren Pause zwar schon hin und wieder mal vor die Glotze, um mir ein paar Minuten Spielzeit zu gönnen, die große, brennende Leidenschaft, die mich dereinst mit Games verbunden hat, mag dabei jedoch nicht mehr aufkommen. Ich mag Spiele, aber zum alleinigen Thema muss ich sie nicht mehr machen.

In der Zwischenzeit sind meine Interessen vielseitiger geworden. Ich mag Streetart und Urban Art, Art Toys, Klamotten, Sneakers und vieles mehr. Zu vielem gibt es bereits exzellente Blogs, vieles anderes muss nicht mit vielen Worten bedacht werden, selten bis nie jedoch gibt es all die Dinge, die ich gerne mag, an einem einzigen Ort im Netz vereint.

Durch meinen Job stolpere ich zudem immer wieder über allerlei spannenden Kram aus dem Bereich digitale Interaktion/Installation, Animationen, Rauminszenierungen etc. – kurzum: tausend Dinge, die mich irgendwie inspirieren, die ich spannend finde – oder einfach nur schön anzuschauen. Darüber hinaus habe ich im Laufe der letzten Jahre einen vertablen Klamottentick entwickelt, schaue mir gerne Sneaker an, die ich mir nicht annähernd in der Masse leisten kann, wie ich sie mag und stehe generell auf alles mögliche Zeug mit Stil und Style.

All das sammle ich fortan bei #BZZWRDBLLSHIT / Buzzwordbullshit.de. Vielleicht interessiert es ja auch noch den einen oder anderen mehr. Wir werden sehen.

Falls ich doch mal wieder was über Games zu schreiben habe, wird es allerdings auch weiterhin hier im Blog landen. Oder drüben bei Polyneux, wie meine letzte Kolumne im Dezember. See you here, there oder elsewhere.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *